So erwischt Ihre neue App einen erfolgreichen Start im Januar 2021

Michael Noack | 7 Dezember 2020

Einfache Möglichkeiten, im neuen Jahr Downloads zu gewinnen

Unabhängig von Ihrer Zielgruppe hat Ihr idealer Benutzer wahrscheinlich eine große Auswahl an Apps, die um den Platz auf dem Bildschirm seines Handys konkurrieren. Um Ihre neue Business-App erfolgreich zu machen, muss sie sich von der Masse abheben. Effektive Werbung ist der Schlüssel zum Erfolg Ihrer App. Da sich das Jahr 2020 dem Ende zuneigt, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um vorausschauend zu planen und Ihre Marketingstrategie für 2021 umzusetzen.

Hier sind vier Taktiken, mit denen Sie Ihre neue App im Januar bewerben und das Jahr auf einem Hoch beginnen können:

1. Stellen Sie Ihre App auf Ihrer Website vor

Wenn Sie eine App für Ihr Unternehmen starten, haben Sie wahrscheinlich bereits eine Live-Website. Wenn ja, stellen Sie sicher, dass Sie eine Online-Präsenz für Ihre App erstellen, indem Sie sie auf Ihrer Website so platzieren, dass sie ins Auge fällt. Dies trägt mit dazu bei, die Downloads zu erhöhen, da der gesamte Traffic Ihrer Website auf Ihre neue Anwendung aufmerksam gemacht wird.

Wenn Sie Ihre App an prominenter Stelle präsentieren, bedeutet dies mehr, als die Existenz Ihrer Anwendung in der Fußzeile zu verstecken. Machen Sie sie stattdessen auf mehreren, wenn nicht sogar auf allen Seiten Ihrer Website sichtbar. Am besten zusammen mit einem praktischen Download-Button, um die Benutzer zum App Store oder Play Store zu leiten.

2. Werben Sie über soziale Medien

Social Media ist ein äußerst leistungsfähiges Tool. Sie können über bezahlte Anzeigen in Social Media werben, aber auch organische Werbung verwenden. Anstatt sofort viel Geld in Werbekampagnen zu investieren, versuchen Sie zunächst, durch organischen Verkehr Präsenz zu erlangen. So bekommen Sie eine Vorstellung davon, was Resonanz findet und was nicht. Verwenden Sie Instagram Stories and Lives, um Aufregung zu erzeugen und das Bewusstsein zu schärfen. Sie können das zusätzlich durch häufigere Posts unterstützen oder auch durch bezahlte Anzeigen, um Downloads direkt beim Start voranzutreiben.

3. Optimieren Sie Ihre App

Wahrscheinlich haben Sie schon einmal vo n SEO gehört. Die App Store-Optimierung (ASO) ist im Wesentlichen dasselbe, jedoch für die mobile Welt. Da Ihre App mit Millionen von anderen konkurriert, müssen Sie auffindbar sein.

Stellen Sie vor dem Start Ihrer App im Januar sicher, dass der Name Ihrer App einzigartig, einprägsam und eingängig ist. Auch die Beschreibung muss Interesse bei den Kunden wecken. Sie muss eine klare Vorstellung davon geben, was Ihre App bietet. Oft sind Grafiken sogar wichtiger als Beschreibungen. Unterschätzen Sie daher nicht die Leistungsfähigkeit des Logos und der In-App-Grafiken Ihrer App.

4. Arbeiten Sie mit Influencern

Eine weitere gute Möglichkeit, Ihre App zu bewerben, ist die Zusammenarbeit mit Influencern. Abhängig von Ihrer App und der Größe Ihres Unternehmens sind Top-Prominente möglicherweise nicht in Reichweite. Das bedeutet aber nicht, dass Influencer-Marketing für Sie tabu ist. Heute gibt es Tausende kleinerer Influencer, die Ihre App gerne bewerben.

Stellen Sie bei der Auswahl eines Influencers, mit dem Sie arbeiten möchten, sicher, dass dessen Follower mit Ihrer Zielgruppe übereinstimmt. Entscheiden Sie sich für marktspezifische Influencer, die den Respekt Ihres Endbenutzers haben. Denken Sie daran, dass Ihr gewählter Influencer kein Millionenpublikum haben muss. Konzentrieren Sie sich auf Influencer mit weniger Followern, die eher Nischencharakter haben, um eine bessere Wirkung zu erzielen.

Bereit, Ihre eigene Business-App zu starten? Wir helfen Ihnen dabei. Sie haben Fragen oder wir haben Ihr Interesse geweckt?  Setzen Sie sich jetzt mit uns in Verbindung. Kontaktaufnahme gerne unter m.noack@app-factory24.de oder unter 0800-018 36 36