Schnipp Schnapp! Welche Funktionen sollte Ihre Friseur-App haben?

Michael Noack | 20 Juli 2020

So steigern Sie Ihre Buchungen und Einnahmen

Ganz gleich, ob Sie ein lokaler Boutique-Salon, Teil einer regionalen Kette oder landesweit präsent sind, die Erstellung einer App für Ihren Friseursalon kann eine wunderbare Möglichkeit sein, Ihr Geschäft zu konsolidieren. Eine App bietet zusätzliche Möglichkeiten der Kommunikation mit Ihren Kunden. Sie ermöglicht es Ihnen, Angebote zu teilen, Buchungen entgegen zunehmen und neue Geschäfte zu generieren.

Lassen Sie uns einen Blick auf einige der Funktionen werfen, die Sie in Ihrer mobilen Friseur-App benötigen, um Ihren Konkurrenten haushoch überlegen zu sein!

1.Buchungen

Eine Funktion, die es Kunden – sowohl neuen als auch bestehenden – ermöglicht, einen Termin zu buchen, ist eine der absolut unverzichtbaren Bestandteile Ihrer App. Die Möglichkeit, eine Buchung über die mobile App vorzunehmen, bietet den Kunden einen zusätzlichen Komfort. Das bedeutet, dass Sie Buchungen auch dann vornehmen können, wenn Sie mit Kunden im Salon beschäftigt sind.

2. Galerie

Ganz gleich, ob Sie an Wettbewerben teilnehmen, ausgefallene Brautfrisuren kreieren oder ein Telefon voller Schnappschüsse von Kunden über deren neue Frisuren haben – eine Galerie in Ihrer App bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre besten Arbeiten zu präsentieren. Dieser Teil Ihrer App kann und wird sich weiterentwickeln: zum Beispiel, wenn Sie Ihr Geschäft ausbauen und neue Behandlungsmethoden, Dienstleistungen oder Stylisten zu Ihrem Salonteam hinzufügen.

3. Fanwand

Online-Rezensionen sind ein wesentlicher Bestandteil des Online-Kaufprozesses. Dabei wenden sich die Verbraucher an andere Käufer, wenn sie entscheiden, was sie kaufen und von wem. Sie können sich diese Macht zunutze machen, indem Sie Ihrer Friseur-App eine Fan-Wall-Funktion hinzufügen. Hier können Kunden ihre eigenen Bilder mit Kommentaren und Empfehlungen für Ihre Stylisten hochladen. Dies dient als „sozialer Beweis“ für diejenigen, die nach einem neuen Salon suchen. Sie liefert eine Fülle von „visuellen Gründen“, sich für Sie zu entscheiden. Zusammen mit positiven Kommentaren und Empfehlungen Ihrer Kunden zeigt es den Suchenden, dass Sie Ihr Handwerk verstehen. Dadurch können Sie sich von der Konkurrenz abheben.

4. Shop

Die mobile App Ihres Friseursalons kann mehr als nur eine Möglichkeit sein, Buchungen entgegen zunehmen. Wenn Sie einen Shop integrieren, können Sie es auch nutzen, um Ihrem Geschäft eine weitere Einnahmequelle hinzuzufügen. Hier könnten Sie Artikel wie Shampoo, Conditioner und Stylingprodukte sowie Werkzeuge wie Bürsten, Glätteisen, Lockenwickler und Haartrockner verkaufen.

5. Push-Benachrichtigungen

Wenn Sie Last-Minute-Verfügbarkeit haben, eine In-Salon-Veranstaltung durchführen oder spezielle Angebote haben, können Sie diese Informationen mit Hilfe von Push-Benachrichtigungen innerhalb weniger Minuten auf den Bildschirm Ihres App-Benutzers bringen.