Mitgliedschaftsprogramme und deren Einfluss auf die Geschäftsentwicklung

Michael Noack | 13 Januar 2022

Mitgliedschaftsprogramme können sowohl einem Unternehmen als auch einem Kunden zugutekommen

Menschen haben ein starkes Bedürfnis nach dem Gefühl, „zu etwas zu gehören“. Durch die Schaffung eines Mitgliedschaftsprogramms können Unternehmen eines der psychologischen Bedürfnisse der Menschen für sich nutzen. Das gilt insbesondere für Ihre Unternehmens-App!

Damit ein Unternehmen diesen Vorteil erzielen kann, muss es ein Mitgliedschaftsprogramm entwickeln, das den Kunden das Gefühl gibt, etwas Besonderes zu sein. Es muss sie ansprechen und es muss Ihr Unternehmen von der Konkurrenz abheben. Wenn Sie einen solchen Service anbieten, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sich die Kunden anmelden und Ihrem Unternehmen treu bleiben.

Es gibt zahlreiche Vorteile, die ein Mitgliedschaftsprogramm einem Unternehmen bringt:

  • Mitgliedschaftsprogramme verringern die Zahl der abwandernden Kunden, da sie das menschliche Grundbedürfnis erfüllen, zu einer Gemeinschaft zu gehören.
  • Neben dem Verkauf von Produkten und Dienstleistungen können die Verlängerungsgebühren für die Mitgliedschaft eine stetige Einnahmequelle bieten.
  • Sie helfen Unternehmen dabei, ihr gesamtes Dienstleistungsangebot ohne großen Aufwand zu verkaufen. Mitgliedschaftsprogramme werden häufig genutzt, um langsam laufende oder weniger begehrte Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen, indem sie in Mitgliedschaftspakete aufgenommen werden. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sie von den Kunden gleichzeitig genutzt und in Anspruch genommen werden, und erhöht den Wert eines Mitgliedschaftsprogramms.
  • Ein Mitgliedschaftsprogramm kann durch besondere Vorteile oder Upgrades verbessert werden, um Mitglieder zu begeistern. Die Kunden können dann Freunde und Familienangehörige werben, so dass das Mitgliedschaftsprogramm den Zusammenhalt Unternehmen-Kunde weiter verstärkt.

Bestes Beispiel: Amazon

Mehrstufige Mitgliedschaftsprogramme helfen Unternehmen zu wachsen, indem sie bestehende Kunden dazu ermutigen und anregen, auf höhere Mitgliedsstufen aufzusteigen und mehr Geld auszugeben.

Je stärker sich Ihre Kunden mit Ihrer Marke beschäftigen, desto wahrscheinlicher werden sie mehr Geld für Sie ausgeben. Gallup hat herausgefunden, dass ein voll engagierter Kunde 23 % mehr Umsatz einbringt als ein durchschnittlicher Kunde. Außerdem kostet es fünfmal mehr, einen neuen Kunden zu gewinnen, als einen bestehenden zu halten. Treue Kunden können Ihnen helfen, neue Kunden zu gewinnen.

Ein weiterer Vorteil der Mitgliedschaft für ein Unternehmen besteht darin, dass sie dazu beitragen kann, mehr Einnahmen zu erzielen. Dies geht Hand in Hand mit der Kundenbindung. Treue Kunden steigern nicht nur den Umsatz, sondern geben auch mehr aus. 57 % der Verbraucher geben an, dass sie mehr für Marken ausgeben, denen sie treu sind. Ein Beispiel, das diese Aussage untermauert, ist Amazon. Amazon betreibt ein sehr erfolgreiches Mitgliedschaftsprogramm: Amazon Prime. Im Jahr 2018 gab das durchschnittliche Amazon Prime-Mitglied 800 US-Dollar mehr aus als Nichtmitglieder. Natürlich hat nicht jedes Mitgliedschaftsprogramm die gleiche Wirkung wie Amazon Prime. Es wird aber zweifellos dazu beitragen, den Umsatz für Unternehmen zu steigern.

Jedes Unternehmen kann von der Zusammenstellung eines Mitgliedschaftsprogramms profitieren und einige dieser sehr starken Vorteile genießen, die es dem Unternehmen bietet.

Bereit, Ihre eigene Business-App zu starten? Wir helfen Ihnen dabei. Sie haben Fragen oder wir haben Ihr Interesse geweckt?  Setzen Sie sich jetzt mit uns in Verbindung. Kontaktaufnahme gerne unter info@app-factory24.de oder unter 0800-018 36 36