APP NEWS Zusammenfassung vom 07. September

Michael Noack | 7 September 2020

Lassen Sie sich von den neuesten App-Entwicklungen inspirieren

Der September scheint immer ein „Zurück in die Schule“-Gefühl mit sich zu bringen, egal wie erwachsen man sein mag! Wir gehen jedoch davon aus, dass sich einige von Ihnen jetzt, da der Sommer langsam zu Ende geht und der Herbst am Horizont erscheint, wieder ernsthaft an die Arbeit gehen werden. Wenn Sie sich auf ein neues Projekt vorbereiten möchten, z. B. auf die Entwicklung Ihres Business-App-Designs, haben wir in dieser Woche einige Anregungen für Sie. Wir haben die neuesten Entwicklungen in der App-Branche zusammengetragen, um Ihnen einige Ideen für Ihr eigenes App-Design zu geben.

Airline-Gründer skizziert Pläne für innovative neue App

Der Gründer von AirAsia hat diese Woche Pläne für eine innovative neue App vorgestellt. Da die Reisebranche aufgrund der Pandemie weiterhin mit großen Problemen zu kämpfen hat, sah er es als besonders wichtig an, das Agieren am Markt zu überprüfen und neu auszurichten.

Tony Fernandes hat nach neuen Wegen gesucht, um mit am Boden gebliebenen Flugzeugen Einnahmen zu erzielen und ist dabei auf eine neue App-Idee gestoßen. Er sagt, dass die Flaute im Reisesektor es ihm ermöglicht hat, sich auf die digitalen Aspekte seines Geschäfts zu konzentrieren. Er möchte nun eine umfangreiche neue App entwickeln, die Reisen, Essenslieferung, digitale Zahlungen, Unterhaltung und Einkaufen an einem Ort vereint.

Fitbit stellt neue EKG-App vor

Fitness ist in letzter Zeit in aller Munde, so dass die Markteinführung von Fitbit zum richtigen Zeitpunkt erfolgt. Der Hersteller tragbarer Fitness-Tracker hat eine neue Uhr entwickelt, die eine Elektrokardiogramm- (EKG-) App enthält, mit der die Träger ihren Herzrhythmus messen können. Die App wird aktiviert, wenn der Benutzer seine Finger auf den Stahlring der Smartwatch legt und 30 Sekunden lang stillhält. Die Daten aus der App können dann heruntergeladen werden, um sie mit dem Arzt oder anderen medizinischen Fachkräften zu teilen.

Top-bezahlte und kostenlose Apps

Die besten bezahlten und kostenlosen Apps aus dem Apple App Store für die letzte Augustwoche wurden gerade vorgestellt. Ganz oben auf der Liste der kostenpflichtigen Apps steht Minecraft, obwohl das Spiel schon vor über einem Jahrzehnt im Jahr 2009 veröffentlicht wurde. Die Nummer zwei auf der Liste der kostenpflichtigen Apps ist ebenfalls ein Spiel, Heads Up von Warner Bros., das erstmals in der Ellen DeGeneres-Show vorgestellt wurde.

Auf der Liste der kostenlosen Apps gibt es nur wenige Überraschungen, wobei die Videokonferenz-App Zoom immer noch der Top-Download ist. YouTube, Instagram, Facebook, Messenger und Snapchat sind ebenfalls unter den Top 10.