An diesen 4 Orten können Sie kostengünstige oder gar kostenlose Bilder für Ihre App finden

Michael Noack | 13 Mai 2021

Hochwertige Bilder finden, ohne Ihr App-Budget zu belasten

Kostenlose Bilder zu googeln, um sie für Ihre neue App zu verwenden, macht zwar theoretisch Sinn, ist aber ein häufiger Fehler. Diesen Fehler begehen häufig gerade kleinere Unternehmen bei der Suche nach professionellem Bildmaterial.

Eine wenig bekannte Tatsache ist, dass diese „kostenlosen“ Bilder oft urheberrechtlich geschützt sind. Die Qualität der Bilder, die in den Suchergebnissen angezeigt werden, kann dagegen durchaus sehr unterschiedlich sein.

Nutzen Sie unsere hier empfohlene Liste der besten kostenlosen Bildseiten. Damit können Sie sicher sein, dass die zum Start der App verwendeten Bilder Sie nicht in Schwierigkeiten mit dem Urheberrecht bringen werden.

1)Pexels

Mit rund 10.000 Bildern, die von einer Reihe talentierter Entwickler hochgeladen wurden, bietet #Pexels Bilder für alle App-Designstile, von avantgardistischen bis hin zu emotionalen, stimulierenden Schwarz-Weiß-Fotos.

Pexels ist eine gute Wahl für mobile Plattformen, die auf jüngere Bevölkerungsgruppen abzielen. Das können z. B. junge Modemarken oder solche mit einer bedeutenden Social-Media-Präsenz sein.

2) Pixabay

Wenn Sie auf der Suche nach einer größeren Auswahl an frei verwendbaren Bildern sind, bietet Ihnen  Zugang zu über 2,3 Millionen Stockbildern, Vektorgrafiken und Illustrationen, um Ihre App zum Leben zu erwecken.

Alle Bilder werden von einer talentierten Urheber-Community über Creation Commons CCO zur Verfügung gestellt. Das bedeutet, dass Sie sie für kommerzielle Zwecke verbessern, wiederverwenden und verändern können.

3) Unsplash

Mit einem Slogan auf der Homepage der „Quelle frei verwendbarer Bilder im Internet“ können kleine Unternehmen, App-Entwickler und Vermarkter hier schnell und einfach eine umfangreiche Bibliothek hochauflösender Bilder durchsuchen.

Im Gegensatz zu Pixabay ist die Lizenzierung bei #Unsplash für diese Bilder ähnlich wie bei CCO. Es gibt jedoch einige zusätzliche Einschränkungen, von denen viele bei der Beschaffung von Fotos für Ihre neue App für kleine Unternehmen nicht zutreffen sollten.

Vergessen Sie nicht, dass Sie auch Bilder von jeder dieser Seiten mischen und kombinieren können, um Ihre App zu vervollständigen und eine optisch ansprechende Ästhetik zu schaffen.

4) KaboomPics

Wie bei Pexels stehen auf #KaboomPics über 10.000 hochwertige kostenlose Bilder zur Auswahl. Das Hauptargument für diese Website ist, dass neben jedem heruntergeladenen Bild Farbpalettencodes bereitgestellt werden.

Dies bedeutet, dass Sie Bilder auswählen können, die direkt mit dem von Ihrer Marke gewählten Farbschema auf der Website übereinstimmen. Das kann bei der Auswahl der richtigen Bilder, die zum vorhandenen Erscheinungsbild Ihres Designs passen, sehr hilfreich sein.

Bereit, Ihre eigene Business-App zu starten? Wir helfen Ihnen dabei. Sie haben Fragen oder wir haben Ihr Interesse geweckt?  Setzen Sie sich jetzt mit uns in Verbindung. Kontaktaufnahme gerne unter m.noack@app-factory24.de oder unter 0800-018 36 36