4 Dinge, die ein erfolgreiches Treueprogramm ausmachen

Michael Noack | 11 März 2021

Eine App für Ihr Unternehmen ist ein effektiver Weg, um eine engere Beziehung zu Ihren Kunden und Servicenutzern aufzubauen. Es ist auch eine einfache Möglichkeit, eine Einnahmequelle für Ihr Unternehmen zu schaffen, wenn Sie einen E-Commerce-Shop oder eine Terminbuchungsfunktion integrieren.

Aber warum dort aufhören? Sie können Ihre App zusätzlich nutzen, um die Kundenbindung zu stärken und Wiederholungsgeschäfte zu fördern. Die Entwicklung eines In-App-Treueprogramms bietet eine hervorragende Möglichkeit, beide Ziele zu erreichen.

Was macht also ein gutes In-App-Treueprogramm aus?

1. Echte Vergünstigungen und Belohnungen

Ein Treueprogramm muss Kunden und App-Nutzer mit Dingen belohnen, die sie tatsächlich wollen und nutzen. Das ist wichtig, damit das „Dankeschön“ echt erscheint und die Belohnung etwas ist, was der Kunde sich wirklich wünscht.

Ein typischer Ansatz sieht vor, dass Punkte oder Token nach einer bestimmten Aktivität gesammelt werden. Beim Friseur kann es jede Buchung für einen Haarschnitt sein oder jede Bestellung zum Mitnehmen bei einem Lebensmittelgeschäft. Diese Token können dann gegen eine entsprechende Belohnung eingelöst werden. Das kann z. B. eine kostenlose Behandlung, ein kostenloses Geschenk, ein Rabatt oder eine kostenlose Lieferung sein.

2. Stufen-System

Wenn der Zweck Ihres Treueprogramms darin besteht, die Kundenbeziehungen zu stärken und eine stärkere Markentreue zu fördern, sollten Sie ein Stufensystem in Betracht ziehen. Dadurch würden Ihre treuesten Kunden einen VIP-Status erhalten. Das bedeutet, dass ihre Belohnungen in diesem Status größer ausfallen würden. Viele Apps verfolgen diesen abgestuften Ansatz. Zusätzlich zum VIP-Status, der Ihren wichtigsten Kunden Anerkennung bietet, ermutigt es auch diejenigen, die noch nicht ganz auf dieser Stufe sind, wiederzukommen und mehr einzukaufen. Schließlich wollen sie auch in diese Stufe aufzusteigen. Diese Art von System ist bei Reise-Apps und bei Fluggesellschaften sehr beliebt, da viele von ihnen Upgrades und Belohnungen für Vielflieger anbieten.

3. Geldwerte Vorteile

Jeder liebt das Gefühl, ein Schnäppchen zu machen. Warum sollten Sie Ihren Kunden also nicht erlauben, ihre Punkte in Geld für zukünftige Einkäufe umzuwandeln? Dies kann auf verschiedene Art und Weise umgesetzt werden, lässt sich aber leicht an die Bedürfnisse und die Struktur Ihres Unternehmens anpassen. Zum Beispiel könnten Sie eine bestimmte Anzahl von Punkten mit einem Geldwert gleichsetzen. 100 Punkte entsprechen z. B.1 € oder 1 € Rabatt. Oder Sie könnten Punkte im Austausch für Dinge wie kostenlosen Versand am selben Tag verwenden.

4. Belohnungen für das Einchecken

Ihr Prämienprogramm kann auch dazu verwendet werden, Ihr Markenprofil und Ihre soziale Präsenz zu erhöhen. Wenn Sie versuchen neue Zielgruppen zu erreichen und neue Kunden zu generieren, dann schenken Sie diesen doch Punkte, wenn diese Ihren Standort besuchen! Dies ermutigt Ihre Kunden nicht nur, ihre Freude darüber in ihren eigenen Netzwerken zu verbreiten, sondern bietet auch einen Anreiz, Ihr Restaurant, Fitnessstudio, Geschäft usw. eher zu besuchen als das eines Wettbewerbers.

Bereit, Ihre eigene Business-App zu starten? Wir helfen Ihnen dabei. Sie haben Fragen oder wir haben Ihr Interesse geweckt?  Setzen Sie sich jetzt mit uns in Verbindung. Kontaktaufnahme gerne unter m.noack@app-factory24.de oder unter 0800-018 36 36