3 Wege zu kommunizieren, wie Ihre App den Menschen nützt

Michael Noack | 6 Mai 2021

Wie Sie die richtige Botschaft an Ihre Zielgruppe übermitteln

Wenn Sie darüber schreiben, wie großartig Ihre neue App ist, kann es vorkommen, dass Sie sich nur auf die Funktionen zu konzentrieren.

Dabei ist es wichtig, nicht nur zu kommunizieren, was Ihre App kann. Zeigen Sie Ihren Usern, wie Ihre App das Leben Ihrer Nutzer verbessert! Führen Sie ihrem Publikum vor Augen, dass das Gesamtkunstwerk mehr als nur die Summe seiner Teile ist.

Es ist ganz gleich, ob Sie einen Text für die Landing Page erstellen oder potenziellen Investoren oder Kunden die Vorteile Ihrer App erläutern. Es ist ein guter Anfang, sich in die Denkweise der Zielgruppe hineinzuversetzen. Was erwartet diese von Ihrer App? Es ist zweitrangig, was Ihre Meinung ist. Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler!

Hier sind drei Top-Tipps, an denen Sie sich orientieren können, wenn Sie Ihre Kunden durch die besten Teile Ihrer Plattform führen:

1) Fokussiertes Brand-Messaging

Beim Erstellen einer App und beim Skalieren für die Veröffentlichung passiert es immer wieder: viele Unternehmer und kleine Unternehmen tappen in die Falle, so viele Funktionen wie möglich zu beschreiben.

Es ist wichtig, dass Sie versuchen, den Hauptgrund für die Existenz Ihrer App herauszufinden. Genau von dort aus erstellen Sie dann Ihre Markenbotschaft zu.

Zum Beispiel kann eine Dating-App mehrere Add-Ons und kostenpflichtige Upgrades enthalten, um das Gesamterlebnis zu verbessern. Der Hauptgrund dafür ist jedoch, Menschen zusammenzubringen. Sie sollten sich also darauf konzentrieren.

2) Weniger kann oft mehr sein

Es gibt so viele technische Details und Hintergrundinformationen, die für die Entwicklung einer App von Grund auf erforderlich sind.

Sie schreiben über Ihre App oder erstellen Videoinhalte, um Interesse zu wecken? Da kann es, wenn Sie sich kurz fassen, den Unterschied zwischen Verwirrung des Publikums und aktiver Nutzung ausmachen.

Die Verwendung von Aufzählungspunkten, knackigen Werbebotschaften und kurzen Absätzen hilft Ihnen, sich auf das Wesentliche zu beschränken, wenn es darum geht, potenzielle Nutzer anzusprechen.

3) Nehmen Sie Feedback an Bord

Regelmäßiges Testen eines Minimum Viable Product (MVP) kann eine großartige Möglichkeit sein, unnötige Funktionen herauszufiltern, die keinen Mehrwert als Teil eines optimierten mobilen Erlebnisses bieten.

Wenn Sie als Marketer oder Werbetexter kommunizieren, was Ihre App von anderen abhebt, kann das Einbeziehen von laufendem Kundenfeedback helfen, ein klareres Bild davon zu bekommen, wie die Leute mit Ihrem Produkt interagieren.

Diese Details können dann in neuen Texten verwendet werden. Das kann entweder in der App selbst sein oder wenn Sie Ihren Kunden mitteilen, was das neueste Update beinhaltet. So stellen Sie sicher, dass Sie nicht mehr raten müssen, was sie von der Plattform erwarten.

Bereit, Ihre eigene Business-App zu starten? Wir helfen Ihnen dabei. Sie haben Fragen oder wir haben Ihr Interesse geweckt?  Setzen Sie sich jetzt mit uns in Verbindung. Kontaktaufnahme gerne unter m.noack@app-factory24.de oder unter 0800-018 36 36